Supervision und Teamentwicklung  in sozialen Organisationen

Mein Motte: Zusammen ans Ziel

Stellen Sie sich vor:

Ihr Teamkonflikt löst sich auf und alle arbeiten mit Freude wieder an den gemeinsamen Themen!

Stellen Sie sich vor: 

Ihr Team arbeitet gemeinsam an einer Vision und alle verfolgen das gleiche Ziel.


Alle sagen, komische Rollen seien schwerer zu spielen als alle anderen, aber das ist gar nicht wahr. Gute Arbeit zu leisten ist immer schwer, egal auf welchem Gebiet - Woody Allen


Wann ist Teamentwicklung oder Teamcoaching sinnvoll?

  • Teams werden zusammengelegt und Aufgaben neu verteilt
  • Teammitglieder kommen neu hinzu 
  • Konflikte erschweren die Zusammenarbeit
  • Neue Aufgaben kommen hinzu oder die Ziele im Team verändern sich
  • Die Rollen und Aufgaben nicht mehr klar sind
  • Der gemeinsame Nenner im Team fehlt
  • Sie nicht mehr an einem Strang ziehen
  • Das Lachen auf der Arbeit verschwindet

Wir schauen gemeinsam, was Sie, ihre MitarbeiterInnen und Ihre Einrichtung brauchen.

Ich begleite Sie und Ihr Team, wenn Sie vor neuen oder alten Fragen stehen oder ihr Team zusammenwachsen soll. Teamberatung - Teamcoaching - Teamentwicklung


"Das war das beste Teamcoaching, das ich bis jetzt erlebt habe!" Frau R. Mitarbeiterin einer pädagogischen Einrichtung


Wann ist eine Supervision sinnvoll?

Wenn Ihr Team sein Verhalten untereinander, zu seinen Klienten oder zur Leitungsperson reflektieren und verändern möchte

Die Supervision ist in sozialen Organisationen entstanden. Ursprünglich wurden v.a. Fälle gemeinsam mit einem SupervisorIn besprochen. Mit der Zeit wurde die Fallsupervision um die Teamsupervision erweitert.

Teamsupervision und Teamentwicklung ähneln sich in den Fragestellungen

  • Wo stehen wir in der (Zusammen-) Arbeit?
  • Wie können wir zukünftig (wieder) gut zusammenarbeiten?
  • Wo wollen wir hin?
  • Wie erreichen wir das konkret und nachhaltig?
  • Was sind unsere nächsten Schritte?

Supervision ist in jeder sozialen Organisation als stetige Qualitätssicherung und als Beratungsmöglichkeit für pädagogische MitarbeiterInnen sinnvoll.

Ich biete Team-Supervision, Teamcoaching und Teamentwicklung in Limburg, im Großraum Koblenz und Wiesbaden an.


Verstehen kultivieren - Veränderung gestalten

Wir können den anderen nicht verstehen, solang wir uns nicht auf ein gegenseitiges Kennenlernen einlassen - Ernst Ferstl

Verstehen zu wollen heißt nicht das eigene Einverständnis zu geben oder Dinge schön zu reden. Es heißt viel mehr begreifen zu wollen, was das Gegenüber motiviert und daraufhin gemeinsam handlungsfähig zu bleiben. Jeder Mensch hat seine eigene Realität, die ein Zusammenspiel aus vergangenen, aktuellen und zukünftigen Themen ist. Das kann dazu führen, dass wir manchmal das Gleiche sagen und Anderes meinen oder Anderes sagen und doch das Gleiche meinen. Somit ist Kommunikation ein Schlüssel zu vielen Themen im Umgang miteinander. Hier kann es zu Irritationen und Konflikten im Alltag kommen, die im nächsten Schritt die Arbeit miteinander erschweren. Meine Aufgabe in der Teamberatung ist es, dass ich genau diese Unterschiede zusammenbringe und ein gemeinsames Verstehen möglich zu machen.

Was heißt eigentlich systemisch? Das können Sie hier lesen!